Hochwirksame Schmerztherapie gepaart mit einfacher und komfortabler Bedienung

optonpro_behandlung_03b

OptonPro – ein Gerät von Zimmer MedizinSysteme zur High-Power-Lasertherapie mit bis zu 7000mW

Der hochwirksame Laser gibt per ergonomisch geformtem Applikator bis zu 7 Watt Leistung auf zwei Wellenlängen gleichzeitig ab und bietet dadurch ein sehr breites Therapiespektrum. Zwei verschiedene einfach aufsteckbare Abstandshalter sowie ein integrierter Kalibriersensor sorgen für ein hohes Maß an Anwendungssicherheit bei der Lasertherapie.

Die Methode wird weltweit mit großem Erfolg von Therapeuten eingesetzt. Zimmer MedizinSysteme bietet mit dem OptonPro nun ein System an, das alle Vorteile der Anwendung kompakt, mit den geringsten Folge- und Betriebskosten, mit bester Bedien- und Anwendbarkeit und mit maximaler Flexibilität bündelt.

Anwendungsspektrum und Vorteile

Der High-Power-Laser OptonPro ist ideal für Behandlungen von:

  • muskuloskelettalen Erkrankungen
  • Tendopathien
  • myofaszialem Schmerzsyndrom
  • schmerzhaften Trigger-Punkten
  • Neuralgien und Hauterkrankungen

Die Vorteile der Laserbehandlung liegen auf der Hand:

  • perfekte Lokalisierung
  • hohe Effizienz in sehr kurzer Zeit
  • direkte and systemische Effekte
  • Biostimulation und Regeneration des Gewebes als positive Nebeneffekte.
OptonPro eröffnet das größte Therapiespektrum, das es bei Lasergeräten auf dem Markt gibt. Mit dem OptonPro vervollständigt Zimmer MedizinSysteme sein Spektrum modernster Geräte der physikalischen Therapie

Helmut Hoffmann
Eden-Reha, Donaustauf

2 Wellenlängen in einem Gerät

bildschirmfoto-2016-10-24-um-17-28-19
OptonPro verfügt über zwei Wellenlängen aus dem nahen Infrarotbereich. Als besonders wirksam für den therapeutischen Einsatz hat sich Laserlicht aus dem infraroten Bereich erwiesen. Positive Resultate für die hier beschriebenen Indikationen werden mit Infrarotlasern erzielt. Beide Wellenlängen zeichnen sich dadurch aus, dass sie vom Körpergewebe (Wasser, Blut, Melanin) sehr viel weniger absorbiert werden als andere Wellenlängen z.B. aus dem sichtbaren Bereich.

Der 980 nm-Anteil dringt weniger tief in das Gewebe ein, wird oberflächennah absorbiert und wirkt auf reflektorischem Wege analgesierend.

Der 810 nm-Anteil dringt erheblich tiefer in das Gewebe ein und wirkt biostimulativ, woraus eine Beschleunigung der Zellaktivität resultiert.

Die gleichzeitige Applikation beider Wellenlängen in einer Behandlungssitzung optimiert den therapeutischen Effekt, da sowohl oberflächliche Schmerzrezeptoren als auch tieferliegende Gewebestrukturen stimuliert werden. Beide Wellenlängen werden gleichzeitig mit gleicher Leistung abgegeben. Der verwendete Halbleiter ist eine Gallium-Arsenid-Diode.

Die Kraft von 7000mW

opton-pro_sonde_mit_licht_cmyk
Die Eindringtiefe des Laserlichtes ist abhängig von der Leistung. Die außergewöhnlich hohe Leistung von OptonPro steht für eine ausreichende Intensität, um auch tiefliegende Gewebeschichten zu erreichen. Die

Leistung des Opton-Lasers kann stufenlos bis 7000mW gewählt werden.

OptonPro vereinigt damit die Laserstrahlung zweier geeigneter Wellenlängen mit außergewöhnlich hoher Leistung.

Einleuchtend einfach in der Anwendung

Mit dem farbigen, 30 cm großen Touchscreen ist die Bedienung für den Anwender schnell, einfach und übersichtlich.

Über den Touchscreen können die verschiedenen Indikationen angewählt werden. Der Therapeut erhält dabei neben Applikationsempfehlungen zur jeweiligen Indikation professionelle Informationen zur Therapie.

OptonPro verfügt zudem über eine Favoriten- und eine Speicherliste mit je 120 Speicherplätzen. In beiden Listen können individuelle Programme gespeichert werden.

s26

opton-pro_09b

Sicherheit ohne Kompromisse

Ein umfassendes Paket an Sicherheits-Features sorgt dafür, dass die Anwendung trotz der hohen Leistung von OptonPro völlig sicher verläuft: Neben der mehrstufigen Aktivierung des Lasers mit Passwortschutz sorgen Sicherheits-Fußschalter, Not-Aus-Schalter und die mitgelieferten Schutzbrillen für kompromisslose Sicherheit.

Der Wärmeschwellentest unterstützt den Anwender bei der Wahl der abzugebenden Leistung. So wird bei den unterschiedlichsten Hauttypen eine Überdosierung und damit eine mögliche Schädigung des Gewebes vermieden.

2 unterschiedliche Abstandshalter, schnell und komfortabel wechselbar, halten den Laserapplikator in einer definierten Entfernung zur Haut.

Ein integrierter Kalibriersensor stellt sicher, dass stets die korrekte Leistung abgegeben wird.

laserschutzbrillen_nah

Beratungstermin vor Ortbutton_beratungstermin

Gerne beraten wir Sie individuell und überzeugen Sie vor Ort ganz komfortabel in Ihrer Praxis von unseren Geräten. Einen Beratungstermin können Sie telefonisch unter 07 31. 97 61-0 oder sofort hier vereinbaren.

Bildergalerie

Videos

Eigenschaften

Laserdioden
4 Laserdioden im Parallelbetrieb
810 nm und 980 nm Wellenlänge

Abgegebene Leistung
Max. 7000 mW, kontinuierlich, ungepulst

Anwendung
kontinuierlich oder gepulst

Behandlungsfeld

  • Min. 0,8 cm²
  • mit kleinem Abstandshalter min. 3,1 cm²
  • mit großem Abstandshalter min. 9,0 cm²

Betriebsspannung
100 – 230 V, 50 Hz / 60 Hz, 220 V / 60 Hz

Leistungsaufnahme
Max. 200 VA

Abmessungen
H 30 cm, B 35 cm, L 20 cm

Gewicht
3,8 kg

Laser Klasse
4, besondere Vorschriften beachten!

Intended use and indications not valid for the USA.

Produktempfehlungen

PhySys

Das High-Tech Therapiecenter in einem praxisgerechten System.

enPulsPro

Das High-End-Gerät mit zwei Handstücken, softshot-Technologie und VAS-Skala.